Wie gehe ich im Falle einer Reklamation vor?

Gibt es einen Grund zur Beanstandung, kontaktiere bitte zunächst den Kundenservice. Dort wird Dein Vorgang geprüft um die weiteren Schritte zu klären.

Obwohl wir die Auslieferungsqualität sehr hoch halten, lassen sich Reklamationen nicht immer vermeiden. Damit Du weißt, was im Falle eines Falles zu tun ist, folgen nun ein paar grundlegende Tipps und Vorgehensweisen:

  • Im ersten Schritt informiere uns bitte über das Kontaktformular. Umso genauer Du das Problem beschreibst, umso besser können wir Dir helfen.
  • Zudem fertige bitte Bilder an. Im Speziellen wenn Du Beschädigungen feststellen musstest oder Teile abgebrochen sind etc.
  • Empfindest Du Dein E-Bike als zu laut oder hörst Geräusche, die so nicht sein sollten, sind Videos mit Ton eine große Hilfe. Gleiches gilt für Reifen mit einem Höhenschlag oder ähnliches.

In vielen Fällen findet unser Service eine schnelle und einfache Lösung um das Problem zu beheben. 

Stellt sich heraus, dass ein Werkstattbesuch unumgänglich ist, besprechen wir das genaue Vorgehen dann je nach Hintergrund der Reklamation. Zur Auswahl steht Dir einer unserer Werkstatt-Partner oder suchst Dir eine Werkstatt bei Dir in der Nähe heraus. 

WICHTIG:

Wir müssen immer vorher über eine Reklamation informiert werden um das weitere Vorgehen zu besprechen! Für beauftragte Reparaturen, die vorher nicht von uns freigegeben wurden, können wir nicht aufkommen! Nicht fachmännisch ausgeführte Reparaturen sind nicht durch die Gewährleistung gedeckt.